SWAN Day Berlin
English

Ausstellung "Zwei Seiten"

In den letzten Jahren erhielten wir fast 500 Bewerbungen um eine Teilnahme am SWAN Day Berlin von Künstlerinnen aus Ländern so weit gestreut wie Japan, Peru, Kanada, Finnland, Tunesien. Besonders in der Zusammenstellung nebeneinander zeigen die eingereichten Konzepte, was für ein großes Spektrum von Ideen, Überzeugungen und Ansätzen es bei den heutigen Künstlerinnen gibt.

Leider ist es uns nicht möglich, all diese spannenden Arbeiten selber zu präsentieren – aber wir möchten das Berliner Publikum auf sie aufmerksam machen. Das tun wir in Form einer schlichten Ausstellung, "Zwei Seiten".

Für "Zwei Seiten" haben wir Künstlerinnen unterschiedlicher Disziplinen dazu aufgefordert, ihre Arbeit auf zwei A4-Seiten darzustellen - ein minimales Format und Teil der Herausforderung.

Diese Darstellungen waren zum SWAN Day Berlin 2011 am 25. und 26. März 2011 in einer Ausstellung zu sehen sein, die parallel zu den Performances im Foyer des LaborGras präsentiert wurde. Vor und nach der Performance konnten die ausgestellten Arbeitsansätze, Konzepte und Ideen gesichtet und die Kontaktdaten der Künstlerinnen notiert werden.


Ort:

Die Ausstellung wurde im Foyer des LaborGras-Studio gezeigt, wo die Performances stattfinden.
Adresse: LaborGras, Paul-Lincke-Ufer 44a, 10999 Berlin–Kreuzberg
(U1/ U8 Kottbusser Tor) -> Stadtplan


Teilnehmende Künstlerinnen:

Die Namen der in der Ausstellung "Zwei Seiten" präsentierten Künstlerinnen finden Sie unter -> Künstlerinnen.






Kontakt
Presse/ Downloads
SWAN Day Berlin 2009
SWAN Day Berlin 2008
Performance Lab Berlin
Über SWAN Day Berlin
Programm
Künstlerinnen
Workshops
Open Space
Diskussionen
Programm
Künstlerinnen
Dokumentation
Programm
Künstlerinnen
Ausstellung
SWAN Day Berlin 2010
Programm
Künstlerinnen
Ausstellung
SWAN Day Berlin 2011
SWAN Day Berlin 2012